21.01.2019432 Ansichten

Umweltministerin warnt vor Ja bei Zersiedelungsinitiative

Am 10. Februar stimmt das Stimmvolk über die Zersiedelungsinitiative ab. Diese will, dass in der Schweiz keine neuen Bauzonen mehr geschaffen werden dürfen. Dies wäre unnötig und zu streng, weil das heutige Raumplanungsgesetz - eingeführt nach einer Volksabstimmung 2013 - bereits reiche, findet die neue Umweltministerin Simmonetta Sommaruga.

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus 10 vor 10

Auch interessant