14.05.2018412 Ansichten

Wer in der Schweiz am wenigsten verdient

6502 Franken – so viel verdient ein Schweizer im Mittel gemäss der heute erschienenen Lohnstatistik. Am meisten Geld gibt es nach wie vor bei Banken und Pharma. Auf den Schlussrängen: Dienstleistungen, Gastgewerbe und Detailhandel. Zwar sind die Löhne auch dort leicht gestiegen – doch es gibt noch einiges zu tun.

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus der Sendung

Auch interessant