25.10.201860473 Ansichten

Eine Powermutter mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt (Staffel 2, Folge 1)

Vier Mütter mit unterschiedlichen Vorstellungen von Kindererziehung, Familienmodellen und Wertevermittlung treffen aufeinander. Im Kaffeeklatsch mit Biss gewähren sie Einblick in ihr Leben und setzen sich damit dem Wohlwollen und der Kritik von Andersdenkenden aus.

Im Fokus der ersten Sendung steht die Powerfrau Angélique Cusenza. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Jump-Expertin und Fitnesscoach. Sie trägt das Herz auf der Zunge und es ist ihr egal, was andere über sie denken. Angélique bezeichnet sich selbst als «Gluggere». Sie braucht die absolute Kontrolle über ihre Kinder und trackt diese via Handy. Dieser Kontrollwahn stösst in der Frauenrunde auf Kopfschütteln und Unverständnis. Sie muss sich dem Vorwurf stellen, dass sie kein Vertrauen in ihre Kinder hat.

Mehr von Achtung Mütter!

Mehr aus Achtung Mütter!

Auch interessant