13.10.20162087 Ansichten

Armin Capaul

will, dass Kühe und Ziegen ihre Hörner behalten können: «Kann mir einer erklären, warum die Hörner nicht zur Kuh gehören?» 9 von 10 Tieren sind heute bereits enthornt. Dies will der Bergbauer ändern. «Sogar der eidgenössische Schwingermuni trug keine Hörner», kritisiert Capaul. Beinahe im Alleingang hat er die Hornkuh-Volksinitiative auf die Beine gestellt. «Hörner sind ein Teil des Körpers, warm und durchblutet. Sie dienen der Kommunikation zwischen den Tieren. Kühe mit Hörnern geben die bessere Milch», erklärt Capaul. Dafür setzt er sich mit Engagement in Bewegung. (c)Foto Franziska Frutiger

Mehr von Aeschbacher

Mehr aus der Sendung

Auch interessant