03.11.20111778 Ansichten

Elisabeth Schnell

ist 81 Jahre jung. Ihre markante Radiostimme hat nach wie vor Kultstatus. Schon als Schauspielerin verführte die Zürcherin mit Berner Wurzeln 1954 als feuriges Annelisi «Ueli den Knecht». In Rom posierte die junge Schnell für Foto-Romanzi, später kam sie zu Radio Beromünster, erhielt dort eine Anstellung als Ansagerin zu fünf Franken im Stundenlohn, erfand bald einmal für Radio DRS den «Nachtexpress» und moderierte zugleich 26 Jahre lang das «Kafichränzli». Voller Tatendrang ist die erste Radiofrau im Lande, die auf Reportage ging, nach wie vor. Offiziell zwar im Ruhestand, denkt sie nicht daran, sich zur Ruhe zu setzen. Sie schreibt Alltagskolumnen, stand vor kurzem in «Die Kleine Niederdorfoper» über 225 Mal auf der Bühne und moderiert für die DRS Musikwelle die Senderubrik «Sinerzyt». Na, wenn das nicht ein Temperamentsbündel ist!

Mehr von Aeschbacher

Mehr aus Aeschbacher

Auch interessant