19.02.2015464 Ansichten

Josef Ritler

besser bekannt als «Blick-Seppi». Er war 40 Jahre lang als Reporter, Paparazzo und Fotograf unterwegs, gilt als «Blick»-Urgestein. Ritler hat die Zeiten erlebt, als man das Boulevardblatt am Kiosk noch verstohlen in die «NZZ» einrollen liess. Er selber wurde eindringlich davor gewarnt, für das «Saublatt» zu arbeiten. Seppi liess sich nicht beirren und «war dabei», als der Regiobank-Räuber in Unterwäsche abgeführt wurde, als Sean Connerys für den «James Bond»-Dreh auf der Furka misslaunig für Medienleute posierte oder als der Bahnhof Luzern abbrannte.

Mehr von Aeschbacher

Mehr aus der Sendung

Auch interessant