18.04.20131419 Ansichten

Lukas Furrer

wurde 2010 Vater. Für seinen Sohn wollte er Lebensmittel, von denen er weiss, woher sie stammen. Seine Frau und er bestellten auf Biohöfen, bei Hofmetzgereien, Käsereien und Molkereien. Immer mehr Kollegen schlossen sich ihren Bestellungen an. Aus der Idee wurde ein Geschäft. Heute ist Furrer der wohl einzige Milchmann in der Region Zürich. Er liefert täglich Milch und Biolebensmittel an einen stetig wachsenden Kundenstamm – und das mit grosser Überzeugung.

Mehr von Aeschbacher

Mehr aus der Sendung

Auch interessant