21.10.2018501 Ansichten

Naoki Rossi

Als Zehnjähriger startete der Eiskunstläufer im Januar bei den Schweizermeisterschaften in der U16-Kategorie, einen Kopf kleiner und um Jahre jünger als seine Konkurrenten, und holte sich trotzdem mit grossem Vorsprung die Goldmedaille – zum zweiten Mal nach 2017. Er absolviert bereits Dreifachsprünge wie den Salchow oder den Toeloop und weckt die Hoffnung, dass hier ein neuer Schweizer Eiskunstlaufstar heranwächst. Dabei hat er noch andere Talente – sein Geigenspiel ist derart gut, dass er bereits am Musikkonservatorium aufgenommen wurde.

Mehr von Aeschbacher

Mehr aus der Sendung

Auch interessant