22.04.2018461 Ansichten

Werner McGill

hat aus alten Dekorelementen und ausrangierten Schienenteilen ein einzigartiges Bahnparadies geschaffen. Dabei düsen nicht einfach restaurierte Zugkompositionen durch farbige Modelllandschaften, dem staunenden Besucher wird vielmehr eine sinnliche Multimediashow geboten. Zu den fahrenden Zügen gesellen sich sorgfältig arrangierte Musik, Licht- und Akustikeffekte. Hinter jedem kleinen Detail und dem ausgeklügelten Gesamtkunstwerk stehen 25 Jahre Arbeit und ein einziger Mann: Musiker und Modelleisenbahn-Retter Werner McGill.

Mehr von Aeschbacher

Mehr aus der Sendung

Auch interessant