26.04.19823017 Ansichten

Stimmrecht für die Appenzeller Frauen?

Die degenbewehrten Männer von Appenzell Innerrhoden lehnen in der Landsgemeinde die Einführung des Frauenstimmrechtes in ihrem Kanton erneut ab. Appenzell Innerrhoden wird 1990 der letzte Kanton sein, der das Frauenstimmrecht einführt. Dies nicht aus freien Stücken, sondern als Folge eines Bundesgerichtsturteils. («DRS aktuell» vom 26.4.1982)

Mehr von Archivperlen

Mehr aus der Sendung

Auch interessant