27.01.201211782 Ansichten

4000 Franken Mindestlohn?

Eine neue Initiative fordert einen staatlichen Mindestlohn. Kann die Armut in der Schweiz damit wirkungsvoll bekämpft werden? Oder schadet eine solche Regulierung der Wirtschaft? Die Lohnunterschiede in der Schweiz werden zunehmend grösser. Soll der Staat eingreifen? Oder müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer einfach besser verhandeln?In der Arena diskutieren:- Regula Rytz, Nationalrätin Grüne/BE- Thomas Daum, Direktor Arbeitgeberverband- This Jenny, Ständerat SVP/GL, Unternehmer- Paul Rechsteiner, Präsident Gewerkschaftsbund SGB, Ständerat SP/SGWiederholungen:Samstag, 28. Januar 2012SF 1: 02.10 Uhr und 15.25 UhrSF info: 08.45 Uhr

Mehr von Arena

Mehr aus Arena

Auch interessant