24.02.20128853 Ansichten

Abstimmungs-Arena: Initiative «6 Wochen Ferien für alle»

Der Arbeitsalltag werde immer stressiger. Deshalb sollen alle Arbeitnehmer 6 Wochen Ferien pro Jahr erhalten, dies fordern die Gewerkschaften. Erholung fördere die Effizienz, argumentieren die Initianten.Die Gegner fürchten höhere Lohnkosten und damit einen Verlust der Wettbewerbsfähigkeit. Zudem führen mehr Ferien zu steigendem Druck für die restlichen Mitarbeiter, wegen der zusätzlichen Arbeit.Mehr Belastung oder mehr Erholung? Wer hat Recht?In der «Arena» diskutieren:Auf der Contra-Seite:- Simonetta Sommaruga, Bundesrätin, Justizministerin- Jean-Michel Cina, Präsident der kant. Volkswirtschaftsdirektoren, Regierungsrat CVP/VSAuf der Pro-Seite:- Martin Flügel, Präsident Travail Suisse- Ueli Leuenberger, Präsident Grüne, Nationalrat Grüne/GEWiederholungen:Samstag, 25. Februar 2012SF 1: 02.55 Uhr und 15.25 UhrSF info: 08.50 Uhr und 10.35 Uhr

Mehr von Arena

Mehr aus Arena

Auch interessant