29.01.201622012 Ansichten

Abstimmungs-Arena: Initiative gegen Heiratsstrafe

Es sollte der schönste Tag im Leben sein. Doch nach der Hochzeit zahlen viele Ehepaare mehr Steuern als zuvor. Dies sei ungerecht, sagt die CVP und möchte die «Heiratsstrafe» abschaffen. Die Gegner erwidern: Die Initiative nützt nur den Reichsten und diskriminiert gleichgeschlechtliche Paare. Eigentlich hat das Bundesgericht entschieden: Eine steuerliche Schlechterstellung von Ehepaaren gegenüber unverheirateten Paaren ist verfassungswidrig. Doch für 80'000 Ehepaare besteht bis heute eine Mehrbelastung bei der direkten Bundessteuer. Was rechtfertigt diese Ungleichbehandlung? Schwächt man damit nicht die Ehe - und letztlich auch die Familien?

Mehr von Arena

Mehr aus der Sendung

Auch interessant