Grüner Poker um den Bundesrat

Die Grünen fordern einen Bundesratssitz für sich ein. Wenn es nach ihnen geht, soll Parteipräsidentin Regula Rytz die Grünen künftig im Bundesrat vertreten – und das auf Kosten der FDP.

Die Grünen haben ihre Nationalratssitze mehr als verdoppelt und sind an der CVP vorbeigezogen. Trotz dieses historischen Wahlsiegs hielten sie sich lange bedeckt: Erst nach vier Wochen und einem Tag stellte sich Regula Rytz, die Parteipräsidentin der Grünen, für den Bundesrat zur Verfügung. Und heut...

UT
22.11.201970 Min
Mehr von Arena

Mehr aus "Arena"

Auch interessant