05.10.20129645 Ansichten

Mythos Milizparlament?

Immer mehr Dossiers, immer mehr komplexe Vorlagen – Schweizer Parlamentarier wissen kaum mehr, wo ihnen der Kopf steht. Beruf und Politik unter einen Hut zu bringen, wird immer schwieriger.  Zwei Beispiele: Peter Spuhler will nicht mehr, Natalie Rickli braucht eine Pause. Hat das Schweizer Milizsystem ausgedient und braucht es Berufsparlamentarier? Oder ist es gerade die Nähe zwischen Politikern und Bevölkerung, die das Schweizer System ausmacht?In der «Arena» diskutieren:In der Politikerrunde:- Barbara Gysi, Nationalrätin SP/SG, Stadträtin- This Jenny, Ständerat SVP/GL, Bauunternehmer- Filippo Leutenegger, Nationalrat FDP Liberale/ZH, Unternehmer und Verleger- Ruedi Lustenberger, Nationalrat CVP/LU, SchreinermeisterIn der Expertenrunde:- Esther Girsberger, Publizistin- Daniel Binswanger, Redaktor «Das Magazin»- Andreas Ladner, Professor für Politologie Uni Lausanne- Claude Longchamp, Politikwissenschafter, Leiter GFS BernWiederholungen:Samstag, 6. Oktober 2012SF1: 02.55 Uhr und 15.30 UhrSF info: 08.55 Uhr und 11.00 Uhr

Mehr von Arena

Mehr aus Arena

Auch interessant