03.02.201211019 Ansichten

Schweizer Banken: Opfer oder Täter?

Die älteste Privatbank der Schweiz gibt auf, weitere Schweizer Banken stehen im Visier der US-Justiz. Ist der Druck gerechtfertigt, weil Schweizer Banken aus der UBS-Krise nichts gelernt haben? Kommt es jetzt zum Flächenbrand?Mit verschlüsselten Bankdaten will der Bundesrat den Steuerstreit mit den USA lösen. Ist das richtig oder ist Kritik angebracht? Gäbe es Alternativen? Und was bedeutet dies alles für das Schweizer Bankgeheimnis?In der Arena diskutieren:- Susanne Leutenegger Oberholzer, Nationalrätin SP/BL- Martin Janssen, Professor für Banking & Finance Uni ZH- Martin Naville, Direktor der schweizerisch-amerikanischen Handelskammer- Fulvio Pelli, Präsident FDP Liberale, Nationalrat FDP Liberale/TIWiederholungen:Samstag, 4. Februar 2012SF 1: 02.25 Uhr und 15.25 UhrSF info: 08.50 Uhr und 10.35 Uhr

Mehr von Arena

Mehr aus Arena

Auch interessant