21.09.20125921 Ansichten

Zukunft Landwirtschaft

Über drei Milliarden Steuerfranken gibt der Bund jedes Jahr für die Schweizer Bauern aus. Trotzdem verdienen viele von ihnen fast nichts - immer mehr Bauernhöfe müssen schliessen. Milch und Schweinefleisch landen wegen Überproduktion im Abfall, andere Lebensmittel müssen importiert werden. Der Bundesrat geht über die Bücher: Er will die Landwirtschaft umweltfreundlicher und konkurrenzfähiger machen. Das mache alles nur noch schlimmer, sagen die Gegner.In der «Arena» diskutieren unter anderen:- Toni Brunner, Präsident SVP, Nationalrat SVP/SG, Landwirt- Beat Jans, Nationalrat SP/BS, Agronom und UmweltwissenschafterWiederholungen:Samstag, 22. september 2012SF 1: 02.30 Uhr und 15.30 UhrSF info: 08.50 Uhr und 11.00 Uhr

Mehr von Arena

Mehr aus Arena

Auch interessant