23.02.20145983 Ansichten

Direkte Demokratie auf dem Prüfstand?

Die Abstimmung zur sogenannten Masseneinwanderungsinitiative hat tiefe Gräben in der Schweiz, aber auch zwischen der Schweiz und ihren Nachbarn offengelegt. Während die eine Seite das Volk lobt, kritisiert die andere Seite, dass derart komplexe Fragen überhaupt zur Abstimmung kommen. Versteht das Volk immer alles, was es beschliesst? Wird es ehrlich und umfassend genug informiert? Kann das überhaupt gelingen, wenn eine Initiative so viele Aspekte miteinschliesst? Und hat die Mehrheit immer Recht? Diese und weitere Fragen debattiert Patrick Rohr in der Sendung «Basler ZeitungStandpunkte» mit SVP-Chef Toni Brunner, SP-Nationalrat Martin Naef, Soziologieprofessor Kurt Imhof und «Weltwoche»-Chefredaktor Roger Köppel.

Mehr von Basler Zeitung Standpunkte

Mehr aus Basler Zeitung Standpunkte

Auch interessant