19.05.201312693 Ansichten

Standortvorteil Schweiz - wie lange noch?

Das Bankgeheimnis ist am Ende, Managerlöhne werden beschränkt, Steuerschlupflöcher für ausländische Unternehmen gestopft: Was früher zu den Stärken der Schweiz gehörte, wird heute zunehmend preisgegeben. Was macht die Schweiz besser als das Ausland? Sind Regulierungen wie der automatische Informationsaustausch, die Abzocker-Initiative oder das Verbot der Pauschalbesteuerung schädlich für den Wirtschaftsstandort - oder sind sie vielmehr eine neue Chance? In der Sendung diskutieren Ex-Bankier Oswald Grübel, Ökonom Rudolf Strahm, SP-Nationalrat Eric Nussbaumer und FDP-Nationalrat Filippo Leutenegger. Markus Prazeller moderiert.

Mehr von Basler Zeitung Standpunkte

Mehr aus der Sendung

Auch interessant