17.05.20203215 Ansichten

Corona-Rettung – Staatshilfe für wen, und wie viel?

Mehr als 60 Milliarden Franken stellt der Staat zur Bewältigung der Coronakrise zur Verfügung. Reicht dieser Betrag – oder ist er viel zu hoch? Wer soll das Geld bekommen? Und wie schlimm wird der langfristige Schaden für die Wirtschaft?

Darüber diskutiert «Bilanz»-Chefredaktor Dirk Schütz mit: – Markus Binkert, CFO Swiss; – Ruedi Noser, Ständerat FDP/ZH; – Priska Seiler Graf, Nationalrätin SP/ZH; und – Burkhard Varnholt, CIO Credit Suisse Schweiz.

Mehr von BILANZ Standpunkte

Mehr aus BILANZ Standpunkte

Auch interessant