16.03.2017419 Ansichten

SRF Börse vom 16.03.2017

Die Schweizerische Nationalbank verrechnet den Banken weiterhin einen Strafzins von 0.75 Prozent. Gemäss Bankpräsident Thomas Jordan ist der Negativzins notwendig, um den starken Franken zu schwächen – solange die Europäische Zentralbank die Zinsen nicht erhöht. SMI: -0.2 Prozent

Mehr von Börse

Mehr aus Börse

Auch interessant