21.01.2016848 Ansichten

SRF Börse vom 21.01.2016

Chinas schrumpfendes Wachstum bereitet Anlegern Sorgen. Zu Unrecht, sagt Justin Yifu Lin, Weltbank-Vize und Pekinger Oekonom. Nicht China sei das Problem, sondern der globale Konjunkturzyklus. Er erklärt auch, wie China mit Börsen-Interventionen Anleger umerziehe. SMI: +0.9 Prozent.

Mehr von Börse

Mehr aus der Sendung

Auch interessant