21.07.2014329 Ansichten

SRF Börse vom 21.07.2014

Die Schweizerische Nationalbank und die People’s Bank of China haben ein bilaterales Währungsabkommen unterzeichnet. Das eröffnet dem Finanzplatz Schweiz neue Chancen im grossen Geschäft mit der Chinesischen Währung. SNB-Präsident Jordan findet, dass nun die Banken handeln müssen. SMI: unverändert

Mehr von Börse

Mehr aus Börse

Auch interessant