31.01.2014383 Ansichten

SRF Börse vom 31.01.2014

Währungsturbulenzen in den Schwellenländern verunsichern derzeit die Märkte. Eine veritable Wirtschaftskrise künden sie laut Deloitte-Ökonom Michael Grampp jedoch nicht an. Der dortige Abschwung werde durch eine bessere Wirtschaftslage in den USA oder in Europa kompensiert. SMI: -0.2 Prozent

Mehr von Börse

Mehr aus Börse

Auch interessant