04.08.202010317 Ansichten

Corona-müde

Seit Monaten bestimmt Corona das soziale Leben: Hygienemassnahmen, Distanz halten, Maske tragen. Dennoch steigt die Zahl der Infektionen wieder kontinuierlich an. Ist die Gesellschaft des Virus überdrüssig?

Erst eine Impfung bringe ein Ende der Einschränkungen, heisst es. Impfstoffe werden inzwischen grossflächig getestet, nächstes Jahr soll zumindest einer davon marktreif sein. Doch wie stark darf man auf diese Impfung setzen? Welche Folgen hat das Leben mit angezogener Handbremse für die jüngeren Generationen? Und was sagt der Umgang mit der Corona-Pandemie über die Gesellschaft aus? Mit Barbara Lüthi diskutieren im «Club»: – Jan Fehr, Infektiologe Universitätsspital Zürich; – Flurin Condrau, Medizinhistoriker Universität Zürich; – Lena Oppong, Redaktorin und Moderatorin SRF Virus; – Dorothea Baur, Beraterin für Ethik, Nachhaltigkeit und Verantwortung; – Ralph Bürge, Geschäftsführer Stiftung Lindenhof Oftringen; und – Pascal Strupler, Direktor Bundesamt für Gesundheit BAG.

Mehr von Club

Mehr aus der Sendung

Auch interessant