05.11.201921684 Ansichten

Der Fall «Carlos»: Das grosse Versagen

Der Fall Carlos überfordert seit sechs Jahren Justiz, Politik und die Medien. Der mittlerweile 24-Jährige steht erneut vor Gericht. Das Urteil wird am Mittwoch bekanntgegeben. Es droht ihm die Verwahrung.

Ein Gefangener beschäftigt seit 2013 die Schweiz: Brian K., alias Carlos. Bekannt wurde er, weil er als jugendlicher Straftäter in einem aufwändigen Sondersetting mit Kampfsport und Therapie behandelt wurde. Die Kosten für diese Behandlung sorgten für Empörung in der Öffentlichkeit. Obwohl Brian K. kooperierte und auf gutem Weg war, brachen die Behörden das Sondersetting ab und steckten Brian K. in ein Jugendgefängnis. Eine Massnahme, die das Bundesgericht als unfair beurteilt und rückgängig machte.

Mehr von Club

Mehr aus der Sendung

Auch interessant