Gewalt in der Familie: Warum es daheim so gefährlich ist

20.08.201976 Min

Nirgends in der Schweiz ist es so gefährlich wie in den eigenen vier Wänden. Über die Hälfte der Tötungsdelikte finden im familiären Umfeld statt.

Fast jede zweite Woche ermordet in der Schweiz ein Mann seine Partnerin. Täglich rückt die Polizei allein im Kanton Zürich 13 Mal aus, um bei häuslicher Gewalt einzugreifen. Die Justiz spricht von einem Massendelikt. In drei Viertel der Fälle geht die Gewalt von Männern aus. Warum kommt es in Fami...

Mehr von Club

Mehr aus Club

Auch interessant