30.11.202126314 Ansichten

Impfpflicht – Wie weit geht die Schweiz?

Mit dem klaren Ja zum Covid-Gesetz stützt die Stimmbevölkerung die Pandemiepolitik des Bundesrats. Die Fallzahlen und die Hospitalisierungen steigen, es gibt eine neue Virus-Variante. Wäre eine Impfpflicht der Ausweg aus der Pandemie? Warum fürchtet die Politik diese Diskussion?

Mit Barbara Lüthi diskutieren: – Andrea Büchler, Rechtswissenschaftlerin Universität Zürich und Präsidentin der Nationalen Ethikkommission; – Pierre Alain Schnegg, Regierungsrat BE/SVP und Gesundheitsdirektor BE; – Jan Fehr, Infektiologe Universität Zürich und Leiter Impfzentrum ZH; – Francis Cheneval, Politischer Philosoph Universität Zürich; – Fabian Molina, Nationalrat SP/ZH und – Sanija Ameti, Co-Präsidentin Operation Libero. Ausserdem im Interview: – Stephan Jakob, Chefarzt und Klinikdirektor Intensivmedizin Inselspital Bern.

Mehr von Club

Mehr aus Club

Auch interessant