20.06.20176153 Ansichten

Private Helfer, des Flüchtlings Glück?

Viele Schweizerinnen und Schweizer engagieren sich freiwillig für Flüchtlinge. Hilfswerke sehen dies als essentiellen Beitrag zur erfolgreichen Integration. Aber was heisst es, sich privat zu engagieren? Was bringt es tatsächlich und wo stossen private Helfer und Helferinnen an ihre Grenzen?

Weitere Links aus der Sendung

HEKS-Kampagne: «Farbe bekennen»
Mehr von Club

Mehr aus der Sendung

Auch interessant