18.08.20094312 Ansichten

Schwererziehbar - wenn Kids nur noch Probleme machen

Sie schwänzen die Schule, nehmen Drogen, stehlen, sind aggressiv und asozial: Immer mehr «Problemkinder» bringen Eltern, Lehrer und Behörden an den Rand der Verzweiflung. Warum verweigern sich Kinder und Jugendliche den Anforderungen von Elternhaus und Schule? Sind immer die Eltern schuld? Wenn Therapien versagen und Strafen keine Wirkung zeigen: Was kann solche Kids wieder auf den rechten Weg bringen? Unter der Leitung von Christine Maier diskutieren u.a.: Sefika Garibovic, Konfliktmanagerin f. Jugendliche, Nacherzieherin, Dozentin Uni Luzern Thomas Frick, ehem. Heimkind, Gründer «EXTREMEFUN.CH» Markus Vetterli, Projekt «Boys to Men» Zürich, Dozent Pädagogische Hochschule Zürich Chris Clausen, Gesamtleiter Landheim Brüttisellen, ein offenes, sozialpädagogisches Jugendheim Beat Fritsche, Leitender Jugendanwalt, Winterthur Kathrin Buholzer, Erziehungstrainerin, Eltern-Onlineberatung «elternplanet.ch» Mehr zu Elternplanet Mehr zu Extremefun Mehr zu Boys to men

Mehr von Club

Mehr aus Club

Auch interessant