08.09.20208740 Ansichten

Wie sicher ist die Schweiz?

Am 27. September stimmt die Schweiz über neue Kampfjets ab. Der Schutz des Landes und der Bevölkerung ist das oberste Ziel der Armee. Zum einen sollen die Flugzeuge Sicherheit gewähren, zum andern setzt Verteidigungsministerin Viola Amherd verstärkt auf die militärische Friedensförderung.

Welche militärische Strategie macht die Schweiz sicher? Und warum setzt das VBS vermehrt auf Frauen in der Armee? Barbara Lüthi diskutiert im «Club» mit: – Pälvi Pulli, Leiterin Sicherheitspolitik VBS; – Jo Lang, Historiker und Mitgründer GSoA; – Sarah Brunner, Hauptmann Schweizer Armee; – Laurent Goetschel, Direktor Swisspeace; – Ruth-Gaby Vermot, Präsidentin FriedensFrauen Weltweit; und – Georg Häsler Sansano, Journalist «NZZ».

Mehr von Club

Mehr aus Club

Auch interessant