28.07.20208802 Ansichten

Wie weiter mit dem Profisport?

Geisterspiele statt Fan-Ekstase, keine Fussball-EM, keine Eishockey-WM, keine Olympischen Spiele: Die schönste Nebensache der Welt fällt wegen Corona ins Wasser, das Milliardenbusiness ist in Gefahr. Was hat der Shutdown verändert für die Vereine, die einzelnen Sportlerinnen und Sportler, das Training, die Fans, den Turniergeist und den olympischen Geist? Was fehlt der Gesellschaft ohne Sport? Warum verbindet er weit über die Landesgrenzen hinaus? Und warum sind Athletinnen und Athleten für viele ein Vorbild oder Idol? Barbara Lüthi und Peter Hossli diskutieren mit: – Matthias Hüppi, Präsident FC St. Gallen; – Bernhard Russi, ehemaliger Skirennfahrer, Olympiasieger und Weltmeister; – Bernhard Heusler, Co-Präsident Schweizer Sporthilfe und ehemaliger Präsident FC Basel; – Kariem Hussein, Hürdenläufer, Europameister 2014 über 400 Meter Hürden; – Christian Stucki, Schwingerkönig 2019; – Angelica Moser, Stabhochspringerin, Siegerin Olympische Jugendspiele, U-23-Europameisterin 2019; und – Monika Moser, Mutter von Angelica Moser, Trainerin und ehemalige Siebenkämpferin.

Mehr von Club

Mehr aus der Sendung

Auch interessant