22.10.20201287 Ansichten

Zu Gast ist Fabienne Wohlwend bei Martina Gassner und Guido Berger

In «Let’s Play» spielen Martina Gassner und Guido Berger von SRF Digital mit einem Gast ein Game. In der ersten Folge der zweiten Staffel ist die Rennfahrerin Fabienne Wohlwend zu Gast. Live auf SRF zwei und gleichzeitig auf dem Youtube-Kanal von SRF Digital.

Nach der ersten Staffel «Let’s Play» im Mai kehrt das experimentelle TV-Format zurück, mit leicht angepasstem Konzept. Neu unterhalten sich Martina Gassner und Guido Berger in einer Doppelmoderation mit dem Gast, spielen das Game und interagieren mit dem Publikum. Ebenfalls neu ist die Auswahl der Gäste: Es sind Personen, die sich im richtigen Leben mit dem Thema des Games sehr gut auskennen und es kommentieren können. In der ersten Folge am 22. Oktober ab 21.00 Uhr fährt Guido Berger das Autorenn-Game «Gran Turismo Sport» mit der Rennfahrerin Fabienne Wohlwend aus dem Liechtenstein – und sie sagt ihm, was er alles falsch macht. Weitere Kombinationen: Pascal Marty vom Zoo Zürich kommentiert den Zoo-Bau-Simulator «Planet Zoo», Daniel Koch spielt «Pandemic» und ein Wikinger-Spezialist untersucht «Assassin’s Creed Valhalla». Den Schlusspunkt der Staffel bildet «Cyberpunk 2077», das unter Gamern begehrteste Spiel des Jahres. «Let’s Play» ist live und überraschend. Es wird zeitgleich auf SRF zwei und als Livestream auf youtube.com/srfdigital gesendet. Das Publikum kann direkt in die Sendung eingreifen und per Live-Chat, Whatsapp-Nachricht oder E-Mail Fragen stellen, helfen oder spötteln. Geplant sind fünf Folgen vom 22. Oktober bis am 19. November, jeweils am Donnerstagabend, vor oder nach dem Fussballspiel. Zusätzlich gibt es eine Halloween-Spezial-Ausgabe am Samstag, 31. Oktober, 22.30 Uhr.

Mehr von Comedy

Mehr aus Comedy

Auch interessant