21.05.201625566 Ansichten

Fortsetzungsgeschichten mit Röbi Koller und Kiki Mäder

In der neuen Samstagabendsendung «Danke Happy Day» reisen Röbi Koller und Kiki Maeder durch die Schweiz und besuchen Protagonisten aus vergangenen «Happy Day»-Sendungen.

In «Danke Happy Day» reisen Röbi Koller und Kiki Maeder durch die Schweiz und besuchen Protagonisten aus vergangenen «Happy Day»-Sendungen. Sie wollen wissen, was sich seit dem Auftritt in der Show in ihrem Leben verändert hat und wie es ihnen heute geht. Dabei besuchen sie unter anderem die Bewohnerinnen und Bewohner des Behindertenwohnhauses, denen «Happy Day» einst einen Esstisch geschenkt hat, an dem endlich alle gemeinsam sitzen können. Röbi Koller trifft Fabian Blum, der seit zwei Jahren im Rollstuhl sitzt, und fährt mit ihm zum Angelausflug mit dem eigenen «Happy Day»-Boot. Und Daniel Zbinden, dessen basilianische Mutter «Happy Day» vor drei Jahren fand, erzählt, wie er nun auch noch seinen leiblichen Vater traf und was dies bei ihm alles ausgelöst hat. Diese und viele weitere Fortsetzungsgeschichten, erzählen Kiki und Röbi in «Danke Happy Day».

Mehr von Danke Happy Day

Mehr aus Danke Happy Day

Auch interessant