15.11.202031161 Ansichten

«Deville» mit Rebekka Lindauer und Michelle Kalt

Europa im Corona-Lockdown light. Desinfiziert, plexiverglast und mit Mindestabstand zur Kamera blickt Dominic Deville auch diese Woche auf das pandemisch, politische Geschehen in der Welt. Satirische Rückendeckung gibt es von der Slam-Poetin Rebekka Lindauer.

Geht die Welt wegen des Klimawandels oder wegen des Kleinbürgertums zu Grunde? Gelten Kinder als Selbstoptimierungsprojekt? Und wäre nach der griechischen Antike nicht der optimale Zeitpunkt für einen zweiten Urknall gewesen? Diese und andere verquere & amüsante Fragen beschäftigen Slam-Poetin Rebekka Lindauer, die einige Zuschauerinnen und Zuschauer noch vom «SRF Comedy Roast» kennen. In ihrem ersten Soloprogramm «Héroïne», das im Frühling 2021 rauskommt, gibt die Züricher Kabarettistin eine Ode an den guten Stil und klärt gesellschaftliche Missstände herrlich politisch unkorrekt auf.

Mehr von Deville

Mehr aus der Sendung

Auch interessant