08.02.201229839 Ansichten

Die vierte Sendung vom 8. Februar 2012

Bahn frei für die grössten Schweizer Talente! Wer kommt dem Reiseziel Kreuzlingen näher? Und für wen heisst’s Endstation DGST-Castingbühne? In der vierten Sendung gibt’s wieder jede Menge Talente zu Sehen und Hören. Junge Tanztalente, rappende Walliser und eine Gesichterleserin präsentieren sich Jury und Publikum. Und ein Tessiner sorgt mit seinem musikalischen Gedicht für Gänsehautfeeling.

Mehr von Die grössten Schweizer Talente

Mehr aus der Sendung

Auch interessant