10.08.201627196 Ansichten

Ein Tag im September (Staffel 1, Folge 5)

Die fünfte und letzte Folge von «Wir sind die Schweiz» gibt einen überraschenden Einblick in das Leben eines Staumauerwärters im Bergell, in den Alltag einer Maître de Cabine bei der Swiss, das turbulente Familienleben eines Lehrers mit drei kleinen Kindern und zeigt die Welt einer reformierten Pfarrerin in Bülach.

Mehr von DOK – Wir sind die Schweiz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant