22.07.20218048 Ansichten

Mit Fernsehliebling Nik Hartmann

Rainer Maria Salzgeber, Sonia Kälin und Stefan Büsser begrüssen in der vierten Sendung des «Donnschtig-Jass» Nik Hartmann, Giovanni Zarella, Linda Fäh und Loco Escrito. Am Jasstisch spielen Familie Lusti aus Wattwil SG und Familie Buser aus Basel um den Tagessieg.

Das Publikum erwartet beim «Donnschtig-Jass» beste Unterhaltung; ein bunter Mix aus Wettbewerb, Spiel, Pop- und Schlagermusik. In jeder Sendung sind zudem prominente Persönlichkeiten mit dabei, die sich in spannenden und originellen Herausforderungen mit Stefan Büsser messen. Zu Gast in der vierten Sendung vom 22. Juli sind Nik Hartmann, Loco Escrito, Giovanni Zarella und Linda Fäh. Im Zentrum stehen dieses Jahr wieder zwölf Familien aus der Deutschschweiz, die am Jasstisch mit Schiedsrichterin Sonia Kälin um den Tagessieg und in der Finalsendung vom Donnerstag, 12. August 2021, um den Titel «Beste Jassfamilie der Schweiz» spielen. In dieser Sendung mit dabei sind die Familie Lusti aus Wattwil SG und Familie Buser aus Basel. Neben dem Duell am Jasstisch sind die Familien in weiteren Action- und Geschicklichkeitsspielen gefordert. Zudem wird in jeder Sendung per Zufallsprinzip eine Ortschaft in der Deutschschweiz bestimmt, die Moderator Rainer Maria Salzgeber in der Folgewoche besucht. Mit seinem E-Roller macht er sich auf die Suche nach interessanten Menschen und spannenden Geschichten.

Mehr von Donnschtig-Jass

Mehr aus Donnschtig-Jass

Auch interessant