07.12.2020

Ammoniak – Alptraum ohne Ende

Die Schweizer Landwirtschaft produziert zu viel Ammoniak. Erlaubt wären 25'000 Tonnen pro Jahr, tatsächlich sind es über 40'000. Ammoniak schädigt die Umwelt massiv und kostet die Allgemeinheit jedes Jahr hunderte Millionen von Franken. Die neue Agrarpolitik «AP22+», will den Missstand abschaffen. Doch das Parlament klemmt.

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant