28.10.20196716 Ansichten

Brexit: Den Stau überfliegen

Ein Schweizer Spediteur bietet Transportflüge an, um die drohenden Staus an der neuen Zollgrenze zwischen Frankreich und Grossbritannien zu überfliegen. Der Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann spricht über den Brexit. Und: Eine neue Anbaumethode bindet CO2 und spart Geld.

Brexit I: Den Stau überfliegen Ob harter oder weicher Brexit: Die neue Zollgrenze zwischen Frankreich und Grossbritannien dürfte auf jeden Fall zu Staus führen und somit die Spedition auf die Insel verteuern. Ein Schweizer Spediteur will diese Staus überfliegen: Er bietet Transportflüge von Genf nach Bournemouth im Süden Englands an. Brexit II: Findet Grossbritannien zur einstigen Grösse zurück? «Taking back control»: Kontrolle wiedergewinnen und zu alter Grösse zurückfinden ist eines der wichtigsten Argumente der Brexit-Befürworter. Doch wie realistisch ist es, dass Grossbritannien in einer globalisierten Wirtschaft tatsächlich Souveränität erlangt? Im Gespräch mit Reto Lipp beantwortet der renommierte Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann drängende Fragen. SVP-Bauer bekämpft Klimaerwärmung mit neuer Anbaumethode SVP-Mann Daniel Lehmann begrünt seine Felder, statt sie zu pflügen, und deckt sie nach der Ernte mit abgestorbenen Pflanzen ab. So bindet der Berner Bauer CO2 aus der Atmosphäre und erzeugt Humus. Die Methode spart Geld und ist so vielversprechend, dass sie in der Schweiz näher erforscht wird und international Aufsehen erregt.

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant