18.12.2017331 Ansichten

Compliance Officer: Die Störenfriede

Neue Geldwäscherei-Skandale zeigen: Noch immer funktioniert die Kontrolle bei Banken nur mässig. Dabei sollten interne Kontrollmechanismen solche Skandale eigentlich verhindern. «ECO» besucht die Ausbildung von Compliance Officers. Ihnen fehlt in der Praxis häufig die Rückendeckung von oben. Boris Collardi bezieht Stellung. Er leitete bis vor Kurzem Julius Bär, die grösste Vermögensverwaltungsbank der Schweiz, und ist künftig Teilhaber der Genfer Privatbank Pictet. Anschliessend befragt Reto Lipp Stefan Risi, wie es um die Compliance in der Privatbank Maerki Baumann steht.

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant