04.05.2020163 Ansichten

Falsche Anreize: Der Staat als Retter in der Not

Die Schweizer Wirtschaft per Verordnung herunterzufahren, war einigermassen einfach. Viel schwieriger tut sich die Landesregierung nun, das Wirtschaftsgeschehen wieder zu normalisieren: Sie verheddert sich im Mikromanagement, rettet Branchen wie die Luftfahrt, überlässt andere sich selbst. Das schafft Unmut bei Unternehmen und weckt immer neue Begehrlichkeiten. Noch schlimmer: Es verzerrt den Wettbewerb und verlagert das privatwirtschaftliche Risiko auf den Staat. Wirtschaftsminister Guy Parmelin stellt sich den Fragen von Reto Lipp

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant