14.09.2020425 Ansichten

Landwirtschaft: Was sie uns wirklich kostet

Konsumenten kaufen Lebensmittel, Steuerzahler finanzieren Direktzahlungen und für Schäden kommt die Allgemeinheit auf: Die Landwirtschaft kostet pro Jahr fast 14 Milliarden Franken. Nun zeigt eine neue Studie, dass der Staat die für die Umwelt viel schädlichere Produktion von Tieren stärker fördert als diejenige von Pflanzen.

Mehr von ECO

Mehr aus ECO

Auch interessant