22.02.20211218 Ansichten

Pandemie verstärkt bestehende Armut

Armut – was in der Schweiz noch langsam voranschreitet, hat in anderen Ländern bereits gravierendere Ausmasse angenommen. Beispielsweise in Ruanda, wo Kinder, statt in die Schule zu gehen, nun wieder für die Erwachsenen arbeiten. Oder in Dubai, wo unzählige ausländische Arbeiter vor dem Nichts stehen. Es reicht aber bereits der Blick nach Mallorca: Auf der Ferieninsel gilt mittlerweile jeder dritte Einwohner als arm. Denn ohne die Einnahmen aus dem Tourismus droht das soziale Gefüge zu kollabieren.

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant