04.11.20133254 Ansichten

Undurchsichtige Geschäfte in Sotschi

Goldene Medaillen gibt es an den Olympischen Winterspielen in Sotschi erst in knapp 100 Tagen zu gewinnen. Goldene Nasen verdienen sich einige schon jetzt – insbesondere jene mit guten Beziehungen zu Wladimir Putin. Aufträge für Stadien und andere Infrastruktur-Bauten sollen nicht öffentlich ausgeschrieben worden sein, sondern sind laut Kritikern direkt an Putin-Freunde gegangen – mit der Folge, dass Milliarden an Staatsgeldern versickert sind. Der «ECO»-Bericht aus Russland.

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant