28.01.201317631 Ansichten

Vollgeld: Radikale Geldreform

Der Handel mit faulen Hypotheken endete in der Finanzkrise, die schlechte Haushaltsdisziplin vieler Staaten führte zur Schuldenkrise – so die gängige Analyse gegenwärtiger Probleme. Doch nun melden sich Kritiker dieses Ansatzes zu Wort: Die tiefere Ursache der Krisen sei im heutigen System der Geldschöpfung zu suchen: Statt realem Geld sei zu viel virtuelles Geld im Umlauf. Das müsse sich radikal ändern - mit der sogenannten Vollgeld-Reform.

Mehr von ECO

Mehr aus der Sendung

Auch interessant