09.12.20109154 Ansichten

Kerzen sind eine Feinstaub-Quelle

Dicke Luft bei Kerzen-Schimmer: Brennt eine Kerze, ist die Atemluft im Wohnzimmer nach einer Stunde bereits zwei- bis viermal dreckiger als Stadtluft. Die Rauchpartikel aus dem Verbrennungsprozess der Kerze gelangen in die Lunge und können sogar in Zellen und Blutgefässe eindringen.

Mehr von Einstein

Mehr aus der Sendung

Auch interessant