07.04.20161986 Ansichten

Können Düfte Krankheiten heilen?

Geruchsforscher Hanns Hatt hat nachgewiesen, dass es in unserem ganzen Körper Zellen mit Riechrezeptoren gibt – nicht nur in der Nase. So hat er entdeckt, dass Spermien beispielsweise auf Maiglöckchenduft reagieren und Prostatazellen durch Veilchenduft sogar am Wachstum gehemmt werden. Könnten also Krankheiten mit Düften geheilt werden? Auf Laborbesuch bei dem berühmten Zellphysiologen.

Mehr von Einstein

Mehr aus der Sendung

Auch interessant