18.04.2019828 Ansichten

Müll von gestern belastet die Umwelt

Bis im Jahr 2000 wurde in der Schweiz der Abfall auf offenen Deponien abgelagert. Geschätzte 15'000 solcher Deponien existieren in der Schweiz. Heute ist Gras darüber gewachsen, doch unter dem Boden verrotten und gären die gigantischen Müllmassen weiter vor sich hin und sorgen immer wieder für Probleme. Vielerorts quilt der Müll von gestern wieder an die Oberfläche, Methangas entweicht oder Schadstoffe aus der Deponie gefährden das Grundwasser. «Einstein» beleuchtet die potenziellen Gefahren im Untergrund und zeigt, wie alte Deponien saniert werden müssen.

Mehr von Einstein

Mehr aus der Sendung

Auch interessant