12.03.2015643 Ansichten

Serie «Tierische Einwanderer»: Nutria

Einst wurden sie aus Südamerika eingeschleppt, heute gelten diese Sumpfratten in den USA als Landplage - respektive: Küstenplage. Wo die Nutria sich eingenistet hat, frisst sie grosse Teile der Marschlandschaften weg; Siedlungen in der Nähe sind damit Bedrohungen wie Hurricanes schutzlos ausgesetzt. Deshalb hat man der Nutria den Kampf angesagt - mit allen Mitteln. Für «Einstein» zeigt Arthur Honegger, was das vor Ort bedeutet.

Mehr von Einstein

Mehr aus der Sendung

Auch interessant